Paris im August

pâtisserie1

Bekanntlich flieht der gemeine Pariser die Stadt im Sommer, besonders im August und ganz besonders um den 15. August, den viele der bereits im Juli Urlaub gehabt habenden juilletistes (im Gegensatz zu den aoûtiens, die ja sowieso im August in der Sommerfrische weilen) für ein verlängertes Wochenende nutzen. Menschenmengenmässig wirkt sich das im Zentrum und an den touristischen Hotspots gar nicht aus, da ein eventuell drohendes Bevölkerungsvakuum sofort und lückenlos durch Touristen aufgefüllt wird. Viele Geschäfte und Betriebe haben allerdings einfach geschlossen, manche den ganzen Monat über. Es empfiehlt sich nicht, während dieser Zeit z.B. einen Wasserschaden in der Wohnung zu haben – Hausverwaltungen sind tendenziell unerreichbar, und die wenigen Installateure, die arbeiten, hoffnungslos überbucht.

IMGP1011

Dieser Bäcker ist so nett, auf nicht auf Urlaub weilende Kollegen in der Nähe hinzuweisen.

IMGP1002

Auch eine Möglichkeit: auf Urlaub fahren und den Arbeitsplatz dalassen, man weiss ja nie.

IMGP0996

Keinen Urlaub nimmt die Krise.